Rider Ability Coach (Biomechanik Pferd & Mensch)

Der Reitersitz ist das A & O

Der korrekten Sitz bildet die Basis

Sitzt der Reiter gleichmässig auf dem Pferd, so verteilt sich sein Gewicht auf jede Seite zu 50% (Seiten- und Mittellot).

Da Mensch und Pferd oftmals eine natürlich Schiefe mitbringen, müssen wir beim Reiten ein entsprechendes Korrekturreiten vornehmen. Je besser wir unseren Körper beherrschen, desto einfacher gelingt es dem Pferd sich unter uns zu bewegen. Die Kunst ist es die richtigen Muskelgruppen zu kennen und gezielt zu aktivieren.

Immer wieder zeigt sich, dass im konventionellen Unterricht der Fokus auf dem gewünschten Endergebnis liegt, jedoch der Weg dorthin oftmals nicht erläutert wird. Dies führt bei Reiter und Pferd zu Frustration.

Mit den biomechanischen Grundsätzen lehrt der Reiter seinen Körper einzusetzen und mit der Pferdebewegung klar zu kommen.

Folgende Probleme können dank gezieltem Korrekturreiten gelöst werden:

«Mein Pferd eilt unter mir davon »

«Mein Pferd läuft trotz Spore und Peitsche nicht vorwärts»

«Ich bin immer hinter der Bewegung des Pferdes »

«Mein Pferd läuft nur auf der Vorhand »

Problematik Hohlkreuz

Das Hohlkreuz, welches der Reiter mitbringt, überträgt sich meist auch auf das Pferd. Dies äussert sich mit einem hängenden Rücken. Pferde tragen von Natur aus mehr Gewicht auf der Vorderhand, was wir mit einem Hohlkreuz verstärken. Das Gewicht auf die Hinterhand zu bringen und eine Losgelassenheit im Gleichgewicht wird sehr schwierig für das Pferd.

Problematik Rundrücken

Reiter mit einem Rundrücken stellen oftmals fest, dass sie ihr Pferd nicht vorwärts bringen oder ihre Pferde nicht unter den Schwerpunkt treten können. Auf Grund des verstärkten Gewichts im Lendenbereich erschwert es dem Pferd seine Hinterbeine richtig schwingen zu können.

Um die eigenen Sitzfehler und ihre negativen Auswirkungen beim Pferd zu korrigieren und die Sitzeinwirkung zu optimieren braucht es einen Trainer, der sich mit den biomechanischen Zusammenhängen von Pferd und Reiter auskennt. Ein Rider Ability Coach erkennt die Probleme und kann dich mit theoretischen und praktischen Lösungsansätzen begleiten.

  • Horseback DB

©Dilan Baumgartner. Designed by giulcys.ch  | Imressum/Datenschutz

 079 587 30 21

Logo-Full-HD-ohneVerlauf.png